Innovationszeit bei Schmid Engineering

Ideen sind unser größtes Kapital

Ideen sind unser größtes Kapital. Genauer: die Menschen, die Ideen entwickeln. Wir leben in einer innovationsgetriebenen Zeit. Wer sich auf seinen Erfolgen ausruht, hat schnell verloren, denn irgendwo tüftelt ein kreativer Geist bereits an dem nächsten großen Ding.

5 % der Arbeitszeit sind frei für träumen, tüfteln, testen

Deshalb stellen wir bei Schmid Engineering unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fünf Prozent ihrer Arbeitszeit frei. In diesen Stunden können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie können träumen, tüfteln, testen. Es gibt keinen Druck, am Ende etwas Marktreifes vorlegen zu müssen. Wir suchen Leute, die mindestens einen Schritt weiterdenken – besser noch zwei.

Ein Beispiel: Mit der Entwicklung von Smartwatches tun sich in der Vernetzung von Maschinen geniale neue Möglichkeiten auf. Aus unserer Firma kam die Idee, eine Applikation zu entwickeln, die Maschinenzustände direkt ans Handgelenk schickt. Das ist besonders interessant für Alarmierungen, die nun die zuständigen Leute erreichen, selbst wenn sie gerade nicht im Betrieb sind. Den Produktionsbetrieben hilft das, Probleme früher zu erkennen und Ausfallzeiten zu verringern. Aber dazu brauchte es die Idee, den DataSErver mit der Smartwatch zu verbinden.

Die Methode, einen Teil der Arbeitszeit für Innovationen freizustellen, hat Google perfektioniert. Von diesem Unternehmen haben wir auch gelernt, dass man zwar groß denken soll, aber klein anfangen muss. So kann die „Frei-Zeit“ auch dazu genutzt werden, kleine Prototypen zu basteln, ein Software-Design zu skizzieren oder sich aus der Natur oder ganz anderen Branchen Anregungen zu holen, wie ein Problem bei Schmid Engineering gelöst werden könnte.

Misserfolge sind erlaubt

Misserfolge sind erlaubt. Vielleicht erweist sich ein kreativer Problemlösungsweg als nicht praktikabel. Vielleicht finden wir später im Team aber auch noch einen ganz anderen Weg, der dann funktioniert. Hauptsache, jemand hat sich erstmal auf den Weg gemacht, ein Problem überhaupt anzupacken.

Vielleicht wirst Du bei uns nicht gleich die nächste digitale Revolution erfinden. Aber wenn doch, dann wären wir umso glücklicher, dass wir bei Schmid Engineering Dir den Raum dazu gegeben haben.

Komm zu uns!

Ansprechpartnerin

Cornelia Echle
Telefon: +49 7442 6073978
E-Mail: cornelia.echle@schmid-engineering.com

Aktuelle Stellenangebote